Frische Ideen bei Interior, Wohnaccessoires und Dekoration

Ambiente 2016 Wohnaccessoires

Ambiente 2016

Auf der zweitgrößten internationalen Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt am Main zeigten über 4.000 Aussteller aus 96 Nationen ihre neuesten Kollektionen für „schöner Wohnen“.

Was ist erlaubt bei der Inneneinrichtung – wie sieht das stilvoll-moderne Heim aus? 

Auf den ersten Blick ist diese Frage gar nicht so leicht zu beantworten. So zahlreich wie die Kulturen und Traditionen der Welt waren auch die unterschiedlichen Stile, die auf der Ambiente gezeigt wurden.

Viel Neues und vieles neu kombiniert

Die Bandbreite war riesig bei Elementen, Formen und Materialien, doch eines war unübersehbar:

Nachhaltigkeit steht im Fokus. Natürlichkeit und Eleganz – nordisch-skandinavisch zurückhaltend.

stehleuchte-metall-holz

Lampen & Leuchten

tisch-leder-metall

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch Vereinigung entstehen neue Verbindungen für spannende Wohnaccessoires, z. B. von Metall und Holz, Metall und Leder und sogar mit Kuhfell.

 

Dekoration und Inneneinrichtung in Roségold geht unverkennbar  in die 2te Runde… auch 2016  war der Trend auf der Messe wieder sehr stark vertreten.

Wohnaccessoires in Rosegold

Kollektion in Rosegold

Warme Metalltöne von Kupfer, Messing, Gold und Edelstahl, hochglänzend oder matt, bringen einen eleganten Schimmer ins Wohnambiente.

 

 

 

 

 

 

Glamour und Glitzer dürfen wieder sein, solange man auf die richtige Dosierung achtet.

haengeleuchte-charlene-ambiente

Hängeleuchten aus Kristall

POM family

Vasen Pastell

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch Deko-Elemente wie Keramik-Vasen sind angesagt, besonders gern in Pastellfarben wie Rosa, Blau und Grün.

 

Industrial Chic

3 Säulen aus Holz von Light & Living

Kollektion Säule aus Holz und rohem Metall

Der Industrial Chic hielt Einzug auf der Ambiente. Fabrik-Design mit sexy Silhouetten aus Metall und Holz, auf Hochglanz poliert oder roh und unfertig. Hocker, Tisch, Hängeleuchte, Tischlampe, Stehleuchte … die charaktervollen Solitäre sollte man auf jeden Fall sparsam einsetzen, damit sie optimal zur Geltung kommen.

 

 

 

 

 

Felle aller Art sind ein Must-have

Sie schmücken das Zuhause und sind ein echter Gemütlichkeitsfaktor. Fell ist im Interior nicht mehr wegzudenken, das zeigte sich auch auf der Ambiente. Sei es das beliebte Schaffell aus den 70ern oder die mit modernen Produktionsmethoden möglich gewordenen farbenfrohen Kuhfelle von heute.

kuhfell-wohnaccessoires

Möbel mit Kuhfell

Kommode Kuhfell

Kommode Kuhfell in Patchwork

 

 

 

 

 

 

 

 

Ebenso Möbel mit Kuhfell, Hocker, Sitzpoufs, Kommoden und auch der Kuhfell-Teppich waren vertreten; in Natur pur, eingefärbt in zarten Tönen und bis hin zu grellen Farben und dem altbekannten Patchwork-Stil. Ebenso stark im Kommen sind Felle von Tieren aus fremden Ländern und Kulturen. Für uns Mitteleuropäer eher untypisch, doch hoch attraktiv die Rentier-Felle aus Skandinavien oder das Springbock-Fell aus Afrika.

 

Düfte sind Glücklichmacher für die Sinne

Beim Streifzug durch die Hallen kam auch die Nase nicht zu kurz. Die Ambiente präsentierte Raumdüfte in allen Variationen. Dabei geht der Trend eindeutig zu Exklusivität und Luxus, wie beispielsweise bei Duftkerzen in dekorativen Gläsern mit edler Fellhülle. Auch besondere Duftöle von Neuseeland bis Kalifornien bereicherten das Potpourri.

 

Wir hoffen Sie mit unserem Beitrag über den Neuen Trend inspiriert zu haben und wünschen Ihnen viel Freude beim dekorieren.

Aleks Protic und Ihr Team von GutRaum8